Persönliche Gegenstände auf dem Festivalgelände

Neben intensivierten Eingangskontrollen sind sämtliche Taschen und Rucksäcke die eine Grösse von 21 x 30 Zentimeter (A4) überschreiten auf dem Konzertgelände verboten. Kleine Körpertaschen die unter der genannten Grösse bleiben sind erlaubt, werden allerdings beim Zutritt vom Camping zum Konzertgelände kontrolliert.

Gymbags sind auf dem Festivalgelände erlaubt.

GEPÄCKKONTROLLE

Beim Betreten des Campinggeländes führen wir Gepäck- & Taschenkontrollen durch. Besucher mit großem Gepäck müssen sich darauf einstellen, dass sie nur mit Wartezeiten die Campingflächen betreten können.

Tipps zu Anreise/Aufbau

Bringt nur die Campingausrüstung mit, die Ihr wirklich benötigt. Nehmt beim ersten Betreten der Campingflächen nur das Gepäck mit, das notwendig ist, um Euer Zelt aufzubauen und einzurichten, also z.B. das Zelt, einen Schlafsack, Luftmatratze oder Isomatte und lasst alles andere zunächst im Fahrzeug.

Schliessfächer

Es wird auf dem Gelände mehr Schließfächer als in den Vorjahren geben. Allerdings wird diese Anzahl Schliessfächer nicht für alle Besucher ausreichen.

Verhaltenshinweise bei Unwetter

Grundsätzlich ist das Fahrzeug der sicherste Ort im Unwetterfall. Besucher, die freie Plätze in den Fahrzeugen haben, sollen dies mit angeschaltetem Warnblinker signalisieren und Festivalbesucher ohne eigenes Fahrzeug bei sich aufnehmen.

Im Unwetterfall sind bewaldete Flächen und Bäume zu meiden. Ebenso die unmittelbare Nähe zu jeglichen metallischen Gegenständen auf dem Veranstaltungsgelände (z.B. Lichttürme, Lautsprechertürme, etc.). Befolgt die Instruktionen der Sicherheitskräfte und haltet euch an den Evakuierungsplan.

Sanität

In Zusammenarbeit mit Intermedic und einem erfahrenen Ärzteteam wird rund um die Uhr Erste Hilfe angeboten. Die vier Sanitätszentren befinden sich links neben der Hauptbühne (South Stage), links neben der North Stage, auf dem Campingplatz A neben dem Festivalgelände-Eingang und neben der Migros Filiale auf dem Campingplatz B.

Verbotenes

Folgende Gegenstände sind auf dem gesamten Festival Areal verboten:

Informationskanäle während dem Event

Wir informieren von Beginn der Anreise bis zum Ende der Abreise rund um die Uhr in folgenden Medien auch über Wetterentwicklungen und gegebenenfalls einzuleitende Notfallmaßnahmen: